Vietnam & Angkor

Besondere Begegnungen

Eine 16-tägige Erlebnisreise

Unsere Vietnamreise im Januar 2015 führte unsere Teilnehmer nach Saigon - Cu Chi-Tunnel - Mekongdelta und das sagenumwobene Angkor in Kambodscha.

Vorstandsvorsitzender Claus-Rüdiger Bauer war live dabei und vermittelte uns regelmäßig aktuelle Eindrücke der Reise.

Ein Erlebnisbericht unserer Reisenden

'Xin Chao', guten Tag auf Vietnamesisch. Eine beeindruckende, wundervolle, aber auch anstrengende Reise nach Vietnam und Kambodscha ist zu Ende. Die Heimat hat uns wieder. Was bleibt, sind neue Einsichten, neue Freunde und das Gefühl: "Wir jammern oft auf hohem Niveau". Möge es uns gelingen, einiges in unseren deutschen Alltag zu retten. Viele Jahre Krieg haben die Menschen nicht mutlos gemacht. Im Gegenteil. Gerade in Vietnam konnten wir eine Generation junger Menschen erleben, die bereit ist, anzupacken, zu lernen und ihr Land weltoffen in eine gute Zukunft zu führen.
Die gesamte Reiseorganisation war vorbildlich. Sowohl vom Veranstalter exotours, aber auch die der Bank. Nach 35 Grad in Kambodscha waren wir dankbar, uns bei der Ankunft in Frankfurt bei 0 Grad wieder in unsere warmen Mäntel kuscheln zu können. Diese wurden Dank Frau Böhle in der Bank aufbewahrt und lagen bei der Anreise wieder im Bus parat. Nicht zu vergessen, ein Stück ahle Wurscht und ein knuspriges Brot am frühen Morgen weckten sofort wieder heimatliche Gefühle. Herzlichen Dank für Alles. Brigitte Umbach"